Dichtmasse RLT SILBER technicoll® 9707 310 ml Kartusche, NEU: metallisch-silber

Details:
Dichtmasse RLT SILBER technicoll® 9707 310 ml Kartusche
zur Abdichtung von Metallflächen, silikonfrei
Art.Nr.: 16587
Lieferzeit: 1-2 Tage
Versandgewicht 0.5 kg

10,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 35,16 EUR/l

Nettopreis exkl. MwSt.:
9,16 EUR
Menge:
Kartusche

Dichtmasse RLT SILBER technicoll® 9707 310 ml Kartusche
zur Abdichtung von Metallflächen, silikonfrei

1-K Hybrid-Kleb- und Dichtstoff - silber


Beschreibung: 

Mit der silikonfreien Dichtmasse technicoll® 9707 RLT Silber lassen sich perfekte, metallisch wirkende Abdichtungen auf unterschiedlichen Metallflächen herstellen. Durch die silberfarben glänzende Einstellung der Formulierung fügt sich die Dichtmasse optimal in das Gesamtbild. Ein Muss für Installationen im Sichtbereich und bei anspruchsvollen RLT-Konstruktionen.

Gute Witterungs-, Alterungs-, Chemikalien- und Temperaturbeständigkeit, Aushärtung auch in hohen Schichtstärken, nahezu geruchslos, festelastisch – für spannungsausgleichende Klebungen, hohe Kerb-, Zug- und Weiterreißfestigkeit, UV-beständig, frei von Isocyanaten, Lösemitteln und Siliconen.

Anwendungsbereich:

technicoll® 9707 ist ein lösemittelfreier, leistungsstarker Hybridklebstoff für spannungs-ausgleichende Klebungen und Abdichtung unterschiedlichster Materialien im Innen- und Außen-bereich – auch bei Wasserbelastung.

Anwendungsbeispiele:

Karosserie-, Fahrzeug-, Metall-, Apparate-, Schiffs-, Waggon- und Containerbau. Klima und Lüftungstechnik, Montage- und Treppenbau sowie für Ladeneinrichtungen. 

 


Verarbeitungs-/Produktdaten:

- silanterminierte Polymere
- Viskosität: standfest
- Dichte: 1,1 g/cm³
- Aushärtung: ca. 2-3 mm (24 Std. / +23 °C / 50 % rLf)
- Hautbildungszeit: ca. 15 Minuten (+23 °C / 50 % rLf)
- Shore Härte (A): ca. 40
- Farbe: silber (metallfarben)
- Temperaturbeständigkeit: -40 °C bis +90 °C
- Reißdehnung: ca. 280 %
- E-Modul (100 % Dehnung): ca. 3,1 N/mm²
- Auftragsart: einseitig
- Verarbeitungstemperatur: +5 °C bis +40 °C
- Verdünnung: nicht möglich
- Reinigung/Werkstück: technicoll® 8363 oder technicoll® 9901 (Metallreiniger-Spray) oder technicoll® 9902 (Kunststoffreiniger-Spray)
- Reinigung/Werkzeug: Wasser oder technicoll® 9901 (Spray)
- Reinigung: Ausgehärteter Klebstoff kann nur mechanisch entfernt werden.
- Bevorzugte Lagertemperatur +10 °C bis +25 °C
- zulässige Lagerzeit: Mindestens 12 Monate bei kühler und trockener Lagerung im verschlossenen Originalgebinde

Bevorzugte Werkstoffe:

- Alu (blank, eloxiert)
- Messing,. Kupfer
- Holzwerkstoffe
- Epoxidharz
- Glas (lackiert, emailliert)
- Edelstahl
- Keramik, Ziegel, Fliesen
- Polyurethan
- Lackierte, beschichtete Oberflächen
- Stein, Naturstein
- Zink, verzinktes Eisen
- PVC-hart
- CFK, GFK
- Gipskartonplatten

NICHT GEEIGNET FÜR: PE, PP, PTFE (Teflon®), POM, Silicone, EPDM, PVC-weich (Kunstleder) Porenbeton, Abdichtungen von Kupfer unter UV-/Temperatureinwirkung

Wegen der Vielzahl der möglichen Materialien und Unterschiede im Adhäsionsverhalten sind vor dem praktischen Einsatz Haftungsversuche notwendig.

Untergrundvorbereitung:

Die Klebeflächen müssen trocken und sauber, insbesondere frei von Öl, Fett oder Trennmitteln sein. Anschleifen der Klebeflächen verbessert in vielen Fällen die Verbundfestigkeit. Es sollte im Einzelfall überprüft werden, ob es notwendig für die gewünschte Festigkeit ist.

Verarbeitung
:

Die Kartusche wird oberhalb des Gewindes aufgeschnitten, die Düsenspitze aufgeschraubt und entsprechend der Anwendung schräg abgeschnitten. Die Verarbeitung erfolgt mittels geeigneter Auftragspistole. Um einen vollflächigen Kontakt der Kleb- und Dichtmasse zu gewährleisten ist die Pistole so zu halten, dass die Masse unter Druck an die Werkstoffoberfläche gepresst wird. Lufteinschlüsse sind zu vermeiden. Die Auftragsdicke ist abhängig von der Beschaffenheit der zu klebenden Materialien. Die Aushärtung erfolgt durch Luftfeuchtigkeit. Sie ist abhängig von der Fugenstärke, der relativen Luftfeuchtigkeit und der Temperatur. Die Zeit zur Aushärtung kann durch Feuchtigkeitszufuhr und höhere Temperaturen verkürzt werden. technicoll® 9707 eignet sich nicht für die flächige Klebung von zwei diffusionsgeschlossenen Substraten wie z.B. Metall/Metall. Mindestens eines der Materialien muss diffusionsoffen sein!


Zur besonderen Beachtung: Alle Angaben entsprechen unseren heutigen Kenntnissen und Erfahrungen, zum Zeitpunkt der Drucklegung, sind unverbindlich und entbinden nicht von eigenen Eignungsversuchen für die beabsichtigten Verfahren und Zwecke. Ein Gewährleistungsanspruch kann daher aus diesen Angaben nicht abgeleitet werden.